Tag 30 – Huch, eine Beule

Ursprünglich hatte ich heute geplant eine Runde Wellness bei der Kosmetik einzulegen. Denkste!

Kurz bevor ich mich auf den Weg machte, fiel mir eine Beule oberhalb des Schambeins auf. Huch, was ist denn das? Das Ding da war weich, tat nicht sonderlich weh, war etwas unangenehm und bildete sich nur im Stehen. Weiterlesen

Tag 29 – Morula und Blastula machen es sich gemütlich

Es war wohl doch ein bisschen ruhig hier in den letzten Tagen. Das wird sich nun wieder ändern.

Seit gestern ist die nächste Etappe geschafft. Um 11:30 Uhr ging es los.

Das ganze dauerte tatsächlich nur 5 Minuten, dann waren sie drin. Henning war bei allem dabei und das war wirklich schön! Zunächst haben wir ein Foto von den beiden – wie die Ärztin sie nannte – bekommen. Tolle Idee! Danach hieß es Platz nehmen. Weiterlesen

Tag 25 – Eins und Eins macht Acht…

Eins und Eins macht Acht – theoretisch.

Heute morgen rief der Biologe an und konnte uns mitteilen, dass alles sehr gut liefe. Henning war ganz verzückt und ich konnte richtig sehen wie die Last der letzten Tage von ihm fiel. Ein Strahlen ging über das ganze Gesicht.

Von den gestern gewonnenen 14 Eizellen, waren 12 reif. Weiterlesen

Tag 24 – Reiche Beute!

Der nächste Schritt ist gemacht.

Heute war die Punktion, also die Eizellentnahme und es hat bisher anscheinend alles sehr gut geklappt.

14 Eizellen – super Ausbeute, laut allen Beteiligten!

Morgen meldet sich der Biologie, um Bescheid zu geben, wie viele die Nacht überlebt haben und befruchtet werden konnten. Also Daumen drücken und hoffen, dass es möglichst viele sind. Weiterlesen